FERNWÄRME
METERGENAUE, ÖKONOMISCHE ROHRNETZÜBERWACHUNG
DAMIT DIE WÄRME IN DER FERNE ANKOMMT. 

In der Fernwärmewirtschaft besteht ein besonderer Bedarf an Leckageerkennung- und ortung. Werden Feuchtigkeitsansammlungen bzw. Flüssigkeitsaustritte – zum Beispiel durch Leckagen oder mangelhaft gearbeitete Verbindungselemente – nicht unmittelbar erkannt, kann es zu erheblichen Schäden kommen. Je länger der Mangel besteht, desto größer der Schaden. Das erhöht nicht nur die Reparaturkosten, es führt auch zu längeren Ausfällen und damit zu Versorgungslücken bei der Energieversorgung.

Insbesondere unterirdisch verlegte Rohrnetzsysteme benötigen eine metergenaue Überwachung. Andernfalls sind Leckagen nicht lokalisierbar. Ist die Fehlerstelle dagegen bekannt, kann die notwendige Baumaßnahme mit Präzision und geringen Kosten durchgeführt werden.

Das HDW-T60®-System ist seit über 40 Jahren in der metergenauen Überwachung von Rohrleitungen, Rohrleitungsnetzen und Fernwärmeschächten etabliert. Gemeinsam mit unseren Kunden entwerfen und installieren wir individuelle und maßgeschneiderte Lösungen, die die Risiken minimieren und einen wirtschaftlichen Betrieb sicherstellen.

ANWENDUNGEN
SCHULUNGSANGEBOT

Neben der notwendigen Hardware liefern wir Ihnen auch das praktische Wissen zur korrekten Montage, dem Systemaufbau des HDW T60-Systems, wie auch der Fehlerortung im Rohrnetz.

Der nächste Schulungstermin des HDW T60 Systems ist der 28.11.2019 bei uns im Hause.

Für weitere Informationen zum Schulungsangebot klicken Sie bitte hier.

DIE LÖSUNGEN:

 HDW-T60®
Metergenaue, ökonomische Rohrnetzüberwachung
mehr… 

 RM19®
Autarke Schachtüberwachungseinheit mit Echtzeitmeldung
Das RM19® dient der Schachtzustands- und Wasserstandüberwachung zum Einsatz an Orten ohne Versorgungsinfrastruktur.
mehr…